MANUELA JANDA

1970 in Wien geboren, verheiratet und Mutter von vier Kindern. Mein Sohn kam 1994 zu Welt, kurz darauf meine älteste Tochter (1995), gefolgt von den beiden jüngeren Mädchen (2001 und 2004).

Meine Intention als Psychotherapeutin ist es, ein Umfeld von Wärme, Verständnis und Akzeptanz zu schaffen. In diesem sicheren Umfeld können Sie sich öffnen, sich erforschen sowie Gedanken, Gefühle und Erfahrungen Ihres Lebens reflektieren.

Am Beginn der gemeinsamen Arbeit, möchte ich Sie persönlich kennenlernen. Indem ich erfahre wo Sie gerade im Leben stehen, mit welchen Situationen Sie gerade konfrontiert sind und welche Emotionen Sie beschäftigen, ob es Einsamkeit, Schmerz, Wut, Freude, Traurigkeit, Angst oder Lebendigkeit ist.

Darauf können wir eine vertrauensvolle Beziehung aufbauen, die es Ihnen erlaubt, mehr und mehr von sich zu zeigen, wer Sie wirklich sind, welche Erfahrungen Sie gemacht haben und was Sie erreichen wollen. Durch meine Arbeit, unterstütze ich Sie dabei, Achtsamkeit für sich selbst zu entwickeln, einen klaren und gesunden Zugang zu den eigenen Bedürfnissen zu finden und zu erkennen, was für Sie das Beste ist.

Ich werde im Rahmen der Therapie gewonnene Erkenntnisse und Verhaltensweisen, die Ihren Leidensdruck möglicherweise auslösen oder Ihren angestrebten Erfolg verhindern könnten, aktiv ansprechen.

Ich werde Sie ermutigen, Neues zu versuchen, sei es in unseren Therapiestunden als auch in Alltagssituationen. Meine Aufgabe ist es, der Katalysator für Ihre Veränderungen und Ihre Entwicklung zu sein. Mein Ziel ist es, Sie dabei mit meinem vollen Engagement und mit ganzem Herzen zu unterstützen.

WERDEGANG

  • Ausbildung zur EFT Paartherapeutin
  • Fortbildung Paartherapie (bei  Thomas Weber BA)
  • Fortbildung in körperorientiertem Vorgehen in der Psychotherapie (bei Dr. Sylvester Walch und Dr. Hans Peter Weidinger)
  • Studium der Psychotherapiewissenschaften an der SFU (Sigmund Freud Privatuniversität Wien)
  • Fachspezifikum am IGW (Institut für Gestalttherapie Wien)
  • Ausbildung zum Lebens- und Sozialberater

BISHERIGE ERFAHRUNGEN

  • Seit 2008 tätig in freier Praxis
  • Department für peripartale Psychiatrie, Otto Wagner Spital
  • Ambulanz für Schrei- und Schlafstörungen, Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde im Landesklinikum Thermenregion Mödling
  • BLPP Sanatorium Maimonides Zentrum, ein auf die medizinische, therapeutische und sozialarbeiterische Versorgung von Opfern der Shoah und deren Angehörigen spezialisiertes Pflegezentrum
  • NÖ Landesnervenklinig Gugging, Psychiatrie